SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

ÖkoFaire Einrichtung als Projekt

Auch Einrichtungen können ausgezeichnet werden!

Nicht nur Kirchengemeinden tragen zum glaubwürdigen Handeln und Wirtschaften in unserer Kirche bei, auch in den kirchlichen Häusern, Verwaltungen, Diensten und Werken sowie anderen Einrichtungen des Kirchenkreises wird Wert auf zukunftsfähiges Wirtschaften gelegt.

 

Einige haben Interesse am Mitmachen bekundet. Deshalb wurde die Aktion „ÖkoFaire Gemeinde“ nun um das Element „Ökofaire Einrichtung“ erweitert.

 

Gerade kirchliche Häuser, Kirchenkreisverwaltungen und Regionalzentren Kirchlicher Dienste haben einen hohen Vorbildcharakter. Sie können andere motivieren, sich mit dem eigenen Ressourcenverbrauch zu beschäftigen und durch bewusste Kaufentscheidungen Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen zu stärken. 

 

Es bleibt bei dem Prinzip, dass eine „ÖkoFaire Einrichtung“ zukunftsorientiert handelt, wenn sie mindestens zehn der möglichen Kriterien aus den Bereichen Büroausstattung, Veranstaltungen und Bewirtung, Innen und Außen, Elektronische Geräte, Energie, Mobilität und Ethisches Investment erfüllt und sich in einem fortlaufenden Prozess für ihre ökofaire Beschaffung engagiert.

Die Aktion ÖkoFaire Einrichtung gibt es jetzt seit dem März 2019.